Postanschrift:

Stadt Korschenbroich
Postfach 11 63
41335 Korschenbroich

Hausanschrift:

Stadt Korschenbroich
Sebastianusstr. 1
41352 Korschenbroich

Zentrale Erreichbarkeiten:

Telefon: 02161 | 613-0
Telefax: 02161 | 613-108
E-Mail: stadt@korschenbroich.de

Eigenbetriebe

(Abwasserbetrieb+Stadtpflege)
Wankelstr. 21
41352 Korschenbroich-Glehn
Tel. 02182/5702-0
E-Mail: abwasserbetrieb@korschenbroich.de
E-Mail: stadtpflege@korschenbroich.de

Aktuelles und Presseservice



Grundwasser: Der Erftverband legt den Auswertebericht 2015 vor

 Der Erftverband stellt seinen jüngsten Auswertebericht vor. Gegenstand der Veröffentlichung sind die Daten zur Kappung der Grundwasserspitzen in Korschenbroich im Wasserwirtschaftsjahr 2015. Alle die sich selbst das Dokument anschauen möchten, finden dieses unter "weiterlesen". Zum Hintergrund für alle, die noch nicht so tief im Thema sind: Am 13. April 2011 unterzeichneten die Stadt Korschenbroich und der Erftverband den Vertrag zum Kappungsmodell der Grundwasserspitzen. Ab 1. Dezember 2011 waren die neuen Pumpen sowie die bereits vorhandenen und zum Teil sanierten Pumpen dann wie geplant betriebsbereit. Wann sie tatsächlich laufen, entscheidet immer der festgesetzte Grenzwert. Die Werte werden durchgehend kontrolliert und auf der Homepage des Erftverbandes veröffentlicht.
weiterlesen

Am 4. Mai 2016 sind fast alle städtischen Einrichtungen geschlossen

 Die Stadtverwaltung Korschenbroich hat für Mittwoch, 4. Mai, ihren diesjährigen Betriebsausflug geplant. Die Dienststellen der Stadtverwaltung bleiben daher an diesem Tag geschlossen. Wer eine Dienstleistung im Rathaus in Anspruch nehmen möchte, sollte dies bei seiner zeitlichen Planung berücksichtigen. Die Ausnahmen: Das Hallenbad Korschenbroich bleibt an diesem Tag geöffnet. Auch die Kindertageseinrichtung „Auf den Kempen“ betreut an diesem Tag wie gewohnt die Jungen und Mädchen. Alle übrigen städtischen Kindertageseinrichtungen bleiben für diesen Tag geschlossen. Die Erziehungsberechtigten werden zusätzlich über entsprechende Aushänge in den Einrichtungen informiert.
weiterlesen

Korschenbroicher Umweltmarkt kehrt mit neuem Konzept zurück - jetzt bewerben

Wirtschaftsimpressionen Das Konzept für den altbekannten „Korschenbroicher Umweltmarkt“ ist neu überarbeitet. Und schon steht der Termin für die erste Neuauflage: Unter dem Namen „Korschenbroich – l(i)ebenswert“ werden Aussteller am Sonntag, 26. Juni, zwischen 11 und 18 Uhr Wissenswertes rund um die Themen Bauen, Energie, Wohnen, Finanzierung, Sicherheit und Umwelt an Infoständen im Ortskern präsentieren. Auch die neue Veranstaltung kostet keinen Eintritt, um ihn für möglichst viele Familien zu öffnen. Unter "weiterlesen" finden Sie die Kontakte, falls Sie auch aus der Branche sind und teilnehmen möchten. Dann reichen Sie kurzfristig Ihre Unterlagen ein.
weiterlesen

Land fördert den Kunstrasenplatz für den SC Teutonia

Korschenbroich hat es geschafft: Die Bewerbung um Fördermittel aus dem Sonderprogramm „Hilfen im Städtebau für Kommunen zur Integration von Flüchtlingen“ beim Land NRW war erfolgreich. Das „NRW-Ministerium für Bauen, Stadtentwicklung und Verkehr“ gab grünes Licht und unterstützt den Bau des 700.000 Euro teuren Kunstrasenplatzes beim „SC Teutonia 1921 Kleinenbroich“ mit 490.000 Euro. „Wir haben dem Verein die gute Nachricht schon überbracht“, sagt Bürgermeister Marc Venten. „Nun kann die bestehende Sportanlage saniert werden, damit Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf Kunstrasen sicherer und häufiger als auf dem alten Ascheplatz Fußball spielen können. Gerade in Kleinenbroich nahe des Übergangswohnheims ‚Schiefbahner Straße‘ treffen sich häufig Menschen verschiedener Nationalität zum Trainieren. Der SC Teutonia bindet dabei gerade geflüchtete Menschen dank intensiver Integrationsarbeit in die Gemeinschaft ein.“
weiterlesen

Nachfrage nach Grundstücken nimmt kontinuierlich zu

 Korschenbroich entwickelt sich weiter. Gerade erst sind Familien in das neue Wohngebiet Holzkamp-Ost in Kleinenbroich eingezogen, schon laufen die Vorbereitungen für Holzkamp-West und die Planungen für die Flächen in der Niersaue im Westen der Stadt. Hinzu kommen die kleinen Wohnbaugebiete, die in städtischem Besitz sind. „Im Schnitt haben wir 10 Bewerber pro Grundstück. Auf unserer Liste der registrierten Interessenten stehen rund 180 insgesamt. Die Resonanz ist groß“, sagt Dieter Hoffmans, Leiter des „Amtes für Stadtentwicklung, Planung und Bauordnung“. Doch wie vergibt die Stadt ihre Wohnbaugrundstücke? Unter welchen Bedingungen erhalten Familien vielleicht sogar einen Rabatt? Unter "weiterlesen" finden Sie auch den Flyer im Download.
weiterlesen

Die Ausnahmegenehmigung für die Hauptschule ist da – neue 5. Klasse kommt

 Bürgermeister Marc Venten hat gute Nachrichten für die Hauptschüler, ihre Familien und das Lehrerkollegium. Denn die Bezirksregierung Düsseldorf stimmte dem Antrag der Stadtverwaltung zu, zum Schuljahr 2016/17 eine 5. Klasse an der Schule einzurichten. „Wir hatten zum Stichtag 12 Anmeldungen für unsere Hauptschule vorliegen. Hinzu kamen zwei Kinder mit Förderbedarf. Vier Kinder aus Flüchtlingsfamilien hatten sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht angemeldet, aber eine Hauptschul-Empfehlung von ihrer Grundschule erhalten“, erläutert Venten. „Das war für uns eine gute Ausgangslage, um den Erhalt unserer Hauptschule zu kämpfen und den Antrag auf Ausnahme in Düsseldorf zu stellen. Mit Erfolg.“
weiterlesen

Die Azubibörse 2016 startet – Angebot für Auszubildende und Arbeitgeber

 Schon jetzt zum Start der „Ausbildungsplatzbörse 2016“ kann die Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung 34 Korschenbroicher Ausbildungsplätze online zur Vermittlung anbieten. „Unsere Arbeitgeber vor Ort sind dieses Jahr zum Auftakt schnell miteingestiegen, so dass wir für suchende Schulabgänger aller drei Schulformen Angebote vorstellen können und schon zu Beginn eine Bandbreite an Berufseinstiegen vermitteln können“, erklärt Patrick Gorzelanczyk aus dem Rathaus. Ab sofort sind hier auf der Stadthomepage unter "weiterlesen" die Ausbildungsplätze inklusive Zugangsvoraussetzung, weiteren Anforderungen und Kontaktdaten der potentiellen Arbeitgeber kostenfrei herunterzuladen. Das Angebot ist dynamisch. Arbeitgeber können immer wieder bis zum Beginn des Ausbildungsjahres ihre Plätze für eine Ausbildung oder für ein Praktikum hier – ebenfalls kostenfrei – veröffentlichen lassen.
weiterlesen


Weitere Pressemitteilungen finden Sie auch auf unserer Seite Aktuelles / Presse

http://www.korschenbroich.de
Samstag, der 30.04.2016

Veranstaltungskalender

 04/2016
M D M D F S S
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29
30

Pfeil zurueck zurückvor Pfeil vorwaerts