Postanschrift:

Stadt Korschenbroich
Postfach 11 63
41335 Korschenbroich

Hausanschrift:

Stadt Korschenbroich
Sebastianusstr. 1
41352 Korschenbroich

Zentrale Erreichbarkeiten:

Telefon: 02161 | 613-0
Telefax: 02161 | 613-108
E-Mail: stadt@korschenbroich.de

Eigenbetriebe

(Abwasserbetrieb+Stadtpflege)
Wankelstr. 21
41352 Korschenbroich-Glehn
Tel. 02182/5702-0
E-Mail: abwasserbetrieb@korschenbroich.de
E-Mail: stadtpflege@korschenbroich.de

Aktuelles und Presseservice



Sprechstunden und allgemeine Öffnungszeiten

Sprechstunden Symbol Hier finden Sie Sprechstundentermine des Bürgermeisters, der Gleichstellungs-, der Senioren- sowie des Behindertenbeauftragten und einen Überblick über die allgemeinen Öffnungszeiten der Verwaltung:
weiterlesen

Die Azubibörse 2015 startet – Angebot für Auszubildende und Arbeitgeber

Wirtschaftsimpressionen Schon jetzt zum Start der „Ausbildungsplatzbörse 2015“ kann die Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung 23 Korschenbroicher Ausbildungsplätze online zur Vermittlung anbieten. „Unsere Arbeitgeber vor Ort sind dieses Jahr direkt zum Auftakt schnell miteingestiegen, so dass wir für suchende Schulabgänger aller drei Schulformen Angebote vorstellen können und schon zu Beginn eine Bandbreite an Berufseinstiegen vermitteln können“, erklärt Patrick Gorzelanczyk aus dem Rathaus. Ab sofort sind hier auf der Stadthomepage unter "weiterlesen" die Ausbildungsplätze inklusive Zugangsvoraussetzung, weiteren Anforderungen und Kontaktdaten der potentiellen Arbeitgeber kostenfrei herunterzuladen. Das Angebot ist dynamisch. Das heißt, Arbeitgeber können immer weiter bis zum Beginn des Ausbildungsjahres ihre Plätze hier – ebenfalls kostenfrei – veröffentlichen lassen.
weiterlesen

Der Bürgerinfoabend zum Thema „Asylbewerber“ war gut besucht - hier die Basisinfo Asyl

 Bürgermeister Heinz Josef Dick und ein Team aus der Stadtverwaltung informierten beim Bürgerabend in der Aula die Einwohner über die aktuelle Situation der Asylbewerber und Flüchtlinge in Korschenbroich. Rund 90 Besucher waren zu der öffentlichen Veranstaltung mit Vertretern der Ratsfraktionen gekommen, um mehr über die aktuellen Wohnmöglichkeiten für Asylsuchende zu erfahren und über die Chancen für die Integration der Hilfesuchenden in die soziale Gemeinschaft Korschenbroichs zu sprechen. Unter "weiterlesen" finden Sie die weiteren Pläne von Rat und Verwaltung sowie eine Auswahl der bei der Veranstaltung von den Bürgern gestellten Fragen.
weiterlesen

Die neue Urnenwand ist aufgebaut

 Im „Haus der Erinnerung“ (Foto), der Trauerhalle auf dem Friedhof Liedberg-neu, ist seit Ende 2014 der letzte Teilabschnitt der Urnenwand aufgebaut. Die Stadt hat hier 12 weitere Urnenkammern geschaffen, um dem veränderten Bedürfnis der Menschen zu begegnen. „Zunehmend fragen die Bürger nach einer Möglichkeit, sich nach einer Verbrennung bestatten zu lassen. Die traditionelle Bestattung in Erdgräbern wie Reihen- und Wahlgräbern wird nicht mehr automatisch als die einzige mögliche Ruhestätte angesehen“, sagt Angelika Schürings vom Eigenbetrieb Stadtpflege. „Zudem gewinnen weniger pflegeintensive Formen an Bedeutung, weil Familien seltener als früher zur häufigen Pflege der Grabstätte noch vor Ort sind.
weiterlesen

4.-Klässler aufgepasst: Anmeldungen für das Schuljahr 2015/2016 beginnen

 Im Februar 2015 beginnt die Anmeldephase für die drei weiterführenden Schulen im Korschenbroicher Stadtgebiet. Angesprochen sind Familien, deren Kinder im Sommer von der Grundschule abgehen und ab dem Schuljahr 2015/2016 Hauptschule, Realschule oder Gymnasium besuchen möchten. Die Anmeldetermine im Detail finden Sie unter "weiterlesen". Dort ist auch nocht einmal aufgelistet, was Sie und Ihr Kind zur Anmeldung in die jeweilige Schule mitbringen sollten.
weiterlesen

Im Februar startet die Kindertheaterreihe in Korschenbroich - Jetzt Karten sichern

 Fünf Stücke von der kleinen Hexe bis zu Pippi Langstrumpf zeigt das Kreisjugendamt in Kooperation auch mit der Stadtverwaltung Korschenbroich in seiner Kindertheater-Reihe 2015. Kleine und große Besucher dürfen sich freuen auf: "Hase & Schildkröte", "Die kleine Hexe", "Rumpelstilzchen", "Glück für den Pechvogel" und "Pippi plündert den Weihnachtsbaum". Unter "weiterlesen" finden Sie die Termine.
weiterlesen

Das ist bei Schnee und Eis zu tun

 Kurz vor Jahresende schneite es zur Begeisterung der Kinder auch in Korschenbroich. Damit Jung und Alt sicher unterwegs sein können, muss jeder seinen Beitrag leisten. Grundstückseigentümer sind natürlich beim ausreichenden Freihalten der Gehwege von Schnee gefragt. Aber was ist ausreichend und wann sollte der Gehweg vor dem eigenen Haus passierbar sein? Hinweise hierzu und zu den Arbeiten der Stadtpflege finden Sie unter "weiterlesen".
weiterlesen

Weichen gestellt - Ratsmehrheit verabschiedet den städtischen Haushalt 2015

 Der Rat der Stadt Korschenbroich hat den Haushalt 2015 mit Haushaltsplan und Anlagen mehrheitlich in seiner Sitzung am 27. November 2014 beschlossen. Somit stimmte die Mehrheit des Stadtrates auch der Steuererhöhung ab 1.1.2015 zu. Unter "weiterlesen" finden Sie drei Modellrechnungen für Hausbesitzer sowie das gesamte städtische Zahlenwerk zum Haushalt, um sich selbst ein Bild machen zu können. Dort sind auch die Reden des Bürgermeisters und des Kämmerers aus der vorherigen Beratung zu finden.
weiterlesen

Bauarbeiten - Steinstraße wird zur Einbahnstraße

 Die Steinstraße ist ab dem 5. Januar nur noch aus Richtung Pescher Str. / Regentenstr. in Richtung Hindenburgstr./Sebastianusstr. zu befahren. Der Grund: Das Haus Steinstraße 17 wird abgerissen, dort errichtet ein privater Besitzer ein Wohn- und Geschäftshaus. Für diese Maßnahme wird Platz benötigt, weil unter anderem auch ein Baukran aufzustellen ist. Da dieses Grundstück genau in der Kurve liegt, kann aus Sicherheitsgründen nur eine Einbahnstraße eingerichtet werden. Außerdem entfallen für die Bauzeit alle Parkplätze, die direkt am Gebäude „Alte Schule Steinstraße“ gegenüber liegen. Auch diesen Platz nutzt das Bauunternehmen. Die Bauunternehmung Schleiff Denkmalentwicklung GmbH rechnet mit einer rund einjährigen Bauzeit.
weiterlesen

Helfen Sie Ihrer Heimatstadt – spenden Sie für Bäume

Die Niers Der Sturm Ela hat in diesem Frühjahr auch in Korschenbroich zu erheblichen Schäden geführt. „Die Bilder von umgestürzten und abgeknickten Bäumen sind uns alle noch vor Augen“, sagt Dr. Theo Verjans. Er ist im Rathaus für den Bereich Naturschutz und Landschaftspflege verantwortlich. „Zwar sind die Sturmschäden zwischenzeitlich weitgehend beseitigt, für Neuanpflanzungen und den Ersatz der umgestürzten Bäume fehlt es jedoch an finanziellen Mitteln, zumal die Stadt Korschenbroich vom Land trotz Beantragung keine Unterstützung für die Sturmschäden bekommen hat und leer ausgegangen ist.“ Die Stadtverwaltung hat in ihrem Zuständigkeitsbereich die entstandenen Schäden auf ca. 70.000 Euro beziffert. Nicht erfasst sind hierbei die Schäden auf Privatflächen und entlang von Kreis- und Landstraßen.
weiterlesen


Weitere Pressemitteilungen finden Sie auch auf unserer Seite Aktuelles / Presse

http://www.korschenbroich.de
Dienstag, der 27.01.2015

Veranstaltungskalender

 01/2015
M D M D F S S
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26
27
28 29 30 31

Pfeil zurueck zurückvor Pfeil vorwaerts