Postanschrift:

Stadt Korschenbroich
Postfach 11 63
41335 Korschenbroich

Hausanschrift:

Stadt Korschenbroich
Sebastianusstr. 1
41352 Korschenbroich

Zentrale Erreichbarkeiten:

Telefon: 02161 | 613-0
Telefax: 02161 | 613-108
E-Mail: stadt@korschenbroich.de

Eigenbetriebe

(Abwasserbetrieb+Stadtpflege)
Wankelstr. 21
41352 Korschenbroich-Glehn
Tel. 02182/5702-0
E-Mail: abwasserbetrieb@korschenbroich.de
E-Mail: stadtpflege@korschenbroich.de

Aktuelles und Presseservice



Sprechstunden und allgemeine Öffnungszeiten

Sprechstunden Symbol Hier finden Sie Sprechstundentermine des Bürgermeisters, der Gleichstellungs-, der Senioren- sowie des Behindertenbeauftragten und einen Überblick über die allgemeinen Öffnungszeiten der Verwaltung:
weiterlesen

Weichen gestellt - Ratsmehrheit verabschiedet den städtischen Haushalt 2015

 Der Rat der Stadt Korschenbroich hat den Haushalt 2015 mit Haushaltsplan und Anlagen mehrheitlich in seiner Sitzung am 27. November 2014 beschlossen. Somit stimmte die Mehrheit des Stadtrates auch der Steuererhöhung ab 1.1.2015 zu. Unter "weiterlesen" finden Sie drei Modellrechnungen für Hausbesitzer sowie das gesamte städtische Zahlenwerk zum Haushalt, um sich selbst ein Bild machen zu können. Dort sind auch die Reden des Bürgermeisters und des Kämmerers aus der vorherigen Beratung zu finden.
weiterlesen

Abfallkalender 2015 - jetzt nachbestellen

Recyclingerin Im Laufe der letzten Kalenderwoche sind von der Deutschen Post die Abfallkalender 2015 an die Haushalte der Stadt Korschenbroich zugestellt worden. Bürger, die noch kein Exemplar der Broschüre bekommen haben, werden gebeten, sich bis zum 19.12.2014 unter der Tel. 02161/613-127 bei Marco Vorbrugg zu melden. So können die Adressen für eine einmalige Nachlieferung der Deutschen Post erfasst werden. Diese wird voraussichtlich noch vor Jahresende durchgeführt. Hinweis: Haushalte, die keinen Hausbriefkasten angebracht oder die Post angewiesen haben, grundsätzlich keinerlei Postwurfsendungen zuzustellen, können auch für die Nachlieferung nicht berücksichtigt werden. In diesem Falle können die Abfallkalender nur beim Bürgerbüro der Stadt Korschenbroich zu den geltenden Öffnungszeiten abgeholt werden.
weiterlesen

Der Korschenbroicher Weihnachtswunschbaum steht

 Der Korschenbroicher Weihnachtswunschbaum für bedürftige Kinder steht seit Montag, 24. November, um 12 Uhr wieder im Rathaus Sebastianusstr.1. Fleißige Kindergartenkinder schmückten nämlich gemeinsam mit Bürgermeister Heinz Josef Dick, der ehrenamtlichen Organisatorin Susanne Kunz und Peter Schlösser, Präsident der St. Sebastianus-Bruderschaft Korschenbroich, den Baum. Dabei hängten sie stellvertretend für die armen Familien, die lieber anonym bleiben möchten, die Sterne mit den Wünschen auf. Die Schützen unterstützen die Aktion, indem sie die Wünsche übernehmen, die keinen Geschenkepaten unter den Korschenbroicher Bürgern finden.
weiterlesen

Hilfe für Asylbewerber – Bürger treffen sich mit der Stadtverwaltung zum Ideenaustausch

 Bürgermeister Heinz Josef Dick hatte Bürger, die als Multiplikatoren aus dem sozialen Bereich mitten im öffentlichen Leben stehen, zum Ideenaustausch in den Ratssaal eingeladen. Das gemeinsame Ziel: Stadtverwaltung und Bürger wollen den Asylsuchenden und Flüchtlingen helfen, die zurzeit aufgrund der politischen Entwicklung verstärkt Zuflucht in Deutschland und somit auch in Korschenbroich suchen. Der Bürgermeister und sein Beigeordneter Bernd Dieter Schultze freuten sich über die gute Resonanz. 13 erfahrene Engagierte brachten am Mittwoch ihre Anregungen in die Diskussion ein. Unter ihnen waren zum Beispiel Vertreter der Kirchen und kirchlichen Organisationen genauso wie Mitglieder des ZWAR-Netzwerkes, der „Eine-Welt-Initiative Korschenbroich“, der Kleiderstube und Vertreter engagierter Nachbarschaften mit Nähe zu Übergangswohnheimen.
weiterlesen

Klimaschutzpreis für engagierte Korschenbroicher: Machen Sie jetzt mit

Feldlandschaft Der Klimaschutzpreis der Stadt Korschenbroich in Kooperation mit RWE Deutschland wird 2014 zum 2. Mal in Korschenbroich ausgelobt. RWE Deutschland stellt insgesamt 2.500 Euro als Preisgelder zur Verfügung, um damit besondere Leistungen im Natur- und Umweltschutz auszuzeichnen. Gegenstand der Auszeichnung können Ideen und Initiativen sowie praktische Aktivitäten sein. Angesprochen sind alle Bürgerinnen und Bürger im Stadtgebiet sowie Vereine, Nachbarschaften, Unternehmen, Geschäftsinhaber und Institutionen. Abgabeschluss ist der 8. Dezember 2014. Unter "weiterlesen" finden Sie die Details und Ihren Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung, den Sie gern bei Fragen zur Bewerbung kontaktieren können.
weiterlesen

Helfen Sie Ihrer Heimatstadt – spenden Sie für Bäume

Die Niers Der Sturm Ela hat in diesem Frühjahr auch in Korschenbroich zu erheblichen Schäden geführt. „Die Bilder von umgestürzten und abgeknickten Bäumen sind uns alle noch vor Augen“, sagt Dr. Theo Verjans. Er ist im Rathaus für den Bereich Naturschutz und Landschaftspflege verantwortlich. „Zwar sind die Sturmschäden zwischenzeitlich weitgehend beseitigt, für Neuanpflanzungen und den Ersatz der umgestürzten Bäume fehlt es jedoch an finanziellen Mitteln, zumal die Stadt Korschenbroich vom Land trotz Beantragung keine Unterstützung für die Sturmschäden bekommen hat und leer ausgegangen ist.“ Die Stadtverwaltung hat in ihrem Zuständigkeitsbereich die entstandenen Schäden auf ca. 70.000 Euro beziffert. Nicht erfasst sind hierbei die Schäden auf Privatflächen und entlang von Kreis- und Landstraßen.
weiterlesen


Weitere Pressemitteilungen finden Sie auch auf unserer Seite Aktuelles / Presse

http://www.korschenbroich.de
Samstag, der 20.12.2014

Veranstaltungskalender

 12/2014
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19
20
21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Pfeil zurueck zurückvor Pfeil vorwaerts