Postanschrift:

Stadt Korschenbroich
Postfach 11 63
41335 Korschenbroich

Hausanschrift:

Stadt Korschenbroich
Sebastianusstr. 1
41352 Korschenbroich

Zentrale Erreichbarkeiten:

Telefon: 02161 | 613-0
Telefax: 02161 | 613-108
E-Mail: stadt@korschenbroich.de

Eigenbetriebe

(Abwasserbetrieb+Stadtpflege)
Wankelstr. 21
41352 Korschenbroich-Glehn
Tel. 02182/5702-0
E-Mail: abwasserbetrieb@korschenbroich.de
E-Mail: stadtpflege@korschenbroich.de

Aktuelles und Presseservice



Sprechstunden und allgemeine Öffnungszeiten

Sprechstunden Symbol Hier finden Sie Sprechstundentermine des Bürgermeisters, der Gleichstellungs-, der Senioren- sowie des Behindertenbeauftragten und einen Überblick über die allgemeinen Öffnungszeiten der Verwaltung:
weiterlesen

Idee von Unges Pengste 2013 realisiert: Schützen freuen sich über Auszeichnung als "NRW-Kulturerbe"

Schütze beim Heimatfest Unges Pengste in Korschenbroich Die Kulturerbe-Initiative der Schützen, die Bezirksbundesmeister Horst Thoren zu „Unges Pengste 2013“ in Korschenbroich angestoßen und dann weiterentwickelt hat, fand jüngst die Anerkennung der Landesregierung. Das berichtet Thoren stolz nach dem Treffen mit der NRW-Kulturministerin: „Kulturministerin Ute Schäfer gibt es den Schützen schriftlich. Ihr traditionelles Brauchtum gehört zum Kulturerbe des Landes Nordrhein-Westfalen. Im Namen der Landesregierung überreichte die Ministerin bei einer Feierstunde in Düsseldorf die entsprechende Urkunde und brachte besonderen Dank und Anerkennung zum Ausdruck.“ Somit ist das Schützenwesen mit seinen Bruderschaften, Vereinen und Gilden laut NRW-Ministerium unter den ersten vier Inventar-Einträgen überhaupt. Für die Schützen war es der erste Schritt zum nächten Ziel. Wohin? Mehr erfahren Sie unter "weiterlesen".
weiterlesen

Sperrung der K 42 in Lüttenglehn nötig

 Die Birkhofstraße (K 42) in Lüttenglehn muss im Bereich der Brücke, über die die B 230 verläuft, in der Zeit vom 14. bis voraussichtlich 25. Juli für den Verkehr gesperrt werden. Der Grund: Der Versorgungsbetrieb NEW verlegt eine Gasleitung unterhalb der Brücke. Fußgänger und damit auch Radfahrer, die ihr Fahrrad schieben, können die Baustelle über einen Notweg passieren. Autofahrer erreichen den Ortsteil Lüttenglehn nur aus Richtung Süden über die die K 42 und das Rittergut Birkhof nur aus Richtung Norden über die L 32. Eine Umleitung ist ausgeschildert.
weiterlesen

vhs Kaarst-Korschenbroich: Das neue Programm ist da - jetzt einen Platz sichern

 Ganze 645 Kurse bietet die vhs Kaarst-Korschenbroich im nächsten Semester von September 2014 bis Januar 2015 an. Einzeltermine und Workshops gehören genauso zur Angebotspalette wie klassische Seminare im wöchentlichen Rhythmus. Sie decken das ganze inhaltliche Spektrum von Sport und Gesundheit über Qualifizierung&Beruf und Sprachen bis zu Kunst, Kultur und Kreativität ab. Bei Vorträgen und während der Gesprächskreise zu Themen aus dem Bereich "Gesellschaft&Politik" können sich die vhs-Besucher zudem kritisch mit der Gegenwart auseinander setzen und erhalten neue Impulse für die private Diskussion. Im Bereich "Familie&junge vhs" sind die Angebote speziell auf diese Zielgruppe der Kinder, Eltern und Jugendlichen zugeschnitten. Unter "weiterlesen" finden Sie den Link zur Seminarübersicht und zur Online-Anmeldung.
weiterlesen

Siegbert Schmitz bleibt ehrenamtlicher Behindertenbeauftragter für die Korschenbroicher

Siegbert Schmitz - Behindertenbeauftragter der Stadt Korschenbroich Der Stadtrat bestellte in seiner Sitzung am 3. Juli 2014 wieder Siegbert Schmitz (Foto) zum ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten für Korschenbroich. Er übt somit die Mittlerfunktion zur Stadtverwaltung aus und bietet in der Regel jeden 1. Montag des Monats in Korschenbroich, jeden 1. Mittwoch in Kleinenbroich und jeden letzten Mittwoch in Glehn eine Sprechstunde an. Den Menschen mit Behinderungen ist Schmitz schon seit August 2005 ein vertrauensvoller Ansprechpartner. Aktueller Hinweis: Im August müssen die Termine in Kleinenbroich und Korschenbroich leider entfallen. Wer also ein dringendes Anliegen hat, sollte sich den letzten Mittwoch im Juli, 30.7., vormerken: Von 17 bis 19 Uhr ist Schmitz dann in der Kindertagesstätte Glehn, Schulstr. 9, anzutreffen. Seine Telefonnummer dort lautet 02182/ 5 97 69. Privat ist Siegbert Schmitz unter der Telefonnummer 02182/5574 zu erreichen.
weiterlesen

Alle Plätze in der Kita St. Katharina Glehn bleiben erhalten

 Bürgermeister Heinz Josef Dick hat eine gute Nachricht für Familien: „Die Kindergartenplätze in allen bestehenden vier Gruppen der katholischen Kindertagesstätte St. Katharina in Glehn sind gesichert. Die Stadt übernimmt ab August 2014 anteilig den Trägeranteil, um die 4. Gruppe weiterhin zu erhalten, wie es sich die Eltern gewünscht hatten. Der Vertrag mit dem katholischen Kirchengemeindeverband Neuss-West/Korschenbroich ist gerade unterzeichnet.“ Zum Hintergrund: Als die Finanzierung des Bistums Köln 2008 nur noch drei Gruppen vorsah, hatten sich die Kita-Eltern für den Erhalt der 4. Gruppe tatkräftig eingesetzt. Unter der Maßgabe, dass die Stadt Korschenbroich ab August 2014 anteilig eine Gruppe mit dem Trägeranteil für kirchliche Einrichtungen finanziert, übernahmen die Eltern und ihre Unterstützer 2008 bis jetzt den Trägeranteil dieser einen Gruppe.
weiterlesen

Albert Richter (SPD) und Hans Willi Türks (CDU) zu stellvertretenden Bürgermeistern gewählt

 Der Stadtrat Korschenbroich traf sich am 18. Juni zum ersten Mal nach der Kommunalwahl am 25. Mai 2014. Während dieser so genannten konstituierenden Sitzung stellten die Mitglieder entscheidende Weichen für ihre Arbeit in den nächsten sechs Jahren. So stimmten die 42 frisch gewählten Ratsmitglieder und Bürgermeister Heinz Josef Dick über die beiden ehrenamtlichen Stellvertreter/in des Bürgermeisters ab. Direkt nach der geheimen Abstimmung stand fest, dass sich die beiden vorgeschlagenen Kandidaten durchsetzen konnten: Albert Richter (SPD) ist neuer 1. stellvertretender Bürgermeister und Hans Willi Türks (CDU) ist als 2. stellvertretender Bürgermeister wiedergewählt. Somit folgt Richter auf seinen Parteikollegen Dietmar Ibach, an den er 2009 die Verantwortung als 1. Stellvertreter auch übergeben hatte.
weiterlesen

Die Stadtverwaltung sucht Azubis für das Jahr 2015

 Die Stadt Korschenbroich stellt wieder Auszubildende ein. Nach einjähriger Pause hat der Hauptausschuss der Stadt Korschenbroich in seiner letzten Sitzung beschlossen, zum Ausbildungsjahr 2015/2016 wieder Ausbildungsstellen für den Bereich der Stadtverwaltung Korschenbroich anzubieten. Die Anforderungen, das Angebot und den Ansprechpartner bei der Verwaltung finden Sie / findet Ihr unter "weiterlesen".
weiterlesen

Ausbildungsplatzaktion 2014: Nutzen Sie die kostenfreie Vermittlung zwischen Arbeitgebern und Azubis

Impressionen aus Korschenbroich Alle Korschenbroicher, die zurzeit einen Ausbildungsplatz suchen oder eine Ausbildungsstelle anbieten möchten, können den kostenfreien Service der Stadtverwaltung nutzen. Die Fäden hierfür laufen bei der Wirtschaftsförderung zusammen. Es wurden bereits die heimischen Ausbildungsbetriebe sowie die örtlichen Schulen angeschrieben. Betriebe, die noch freie Ausbildungsstellen haben, können diese bis zu den Sommerferien nachmelden. Unter "weiterlesen" können sich Arbeitgeber und angehende Azubis die Kontaktformulare herunterladen. Dort sind zudem die Listen mit bereits gemeldeten Stellen für Azubis und Praktikanten zu finden.
weiterlesen

Kulturfestival 2014: "Korschenbroich liest"

 Gerade im Herbst 2013 hat das Kulturfestival "Korschenbroich liest" den "Deutschen Lesepreis" abgeräumt, schon geht es in die nächste Runde. Seit dem 20. Juni steht die Kulturreihe von Projektleiterin Dr. Rita Mielke unter dem Motto "Schau-Plätze". Dieses Titelmotiv verbindet die 19 Veranstaltungen, zu denen klassische Autorenlesungen genauso gehören wie szenische Events. Berührende Kriegserlebnisse werden dabei genauso Thema sein wie spannende Eifel-Krimis, Schönes, Gruseliges und Heiteres. Initiatorin Rita Mielke kann mit Stolz auf die Liste künstlerischer Gäste 2014 blicken. Dabei sind zum Beispiel TV-Schauspielerin Andrea Sawatzki, die sich unter anderem als "Tatort-Kommissarin" einen Namen gemacht hat, sowie Katharina Ihlefeld und Joachim Bähr (beide aus dem Ensemble des Theaters Krefeld-Mönchengladbach).
weiterlesen


Weitere Pressemitteilungen finden Sie auch auf unserer Seite Aktuelles / Presse

http://www.korschenbroich.de
Mittwoch, der 23.07.2014

Veranstaltungskalender

 07/2014
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22
23
24 25 26 27
28 29 30 31

Pfeil zurueck zurückvor Pfeil vorwaerts