Freizeit, Tourismus und Kultur

Tourismus

Korschenbroich ist eine Stadt mit zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten. Dort können sich die Besucher auf Spurensuche in die Vergangenheit begeben.

Die im 12. Jahrhundert zum ersten Mal urkundlich erwähnten Ortschaften Korschenbroich, Pesch, Glehn, Kleinenbroich und Liedberg laden zum Streifzug durch die Geschichte ein.

Ziel vieler Besucher ist vor allem die historische Ortschaft Liedberg mit ihren Fachwerkhäusern, dem Haag, dem Mühlenturm, dem Sandbauernhof und der weithin sichtbaren kurkölnischen Landesburg. Hier gewinnt der Besucher einen Eindruck von der dynastischen und territorialen Politik des Mittelalters am Niederrhein.

Ein Anziehungspunkt ist auch Schloss Myllendonk, eine malerische Wasserburg aus dem Mittelalter. Das Schloss ist heute von einer Golfanlage umgeben.

Eine in Fachwerkbauweise ausgeführte Wasserburg - die letzte ihrer Art im Rheinland - ist Haus Fürth bei Glehn.

Korschenbroich bietet in seinen Dörfern zahlreiche geschichtliche Zeugnisse mit Schlössern, eindrucksvollen Hofesfesten, mächtigen Pfarrkirchen und liebevoll gepflegten Kapellen.

Die Zeugnisse einer reichen Vergangenheit gehören zum Bild der Stadt Korschenbroich. Aber auch Wälder und Felder locken Naturfreunde in das Stadtgebiet. In der flachen Niederrheinlandschaft sind Fahrrad fahren und Wandern Vergnügen ohne große Anstrengung.



Historische Sehenswürdigkeiten

Fachwerkhaus in Pesch mit Holzkarren
Haus Fürth Rückseite
Schloß Liedberg
Schloßkapelle Liedberg
Technologiezentrum Glehn Giebel des Haubtgebäudes

http://www.korschenbroich.de
Freitag, der 01.07.2016

Veranstaltungskalender

 07/2016
M D M D F S S
1
2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Pfeil zurueck zurückvor Pfeil vorwaerts