Pressemitteilung vom 31.03.2017

Jahresabschluss 2016 war Thema im Stadtrat: Defizit fällt deutlich geringer aus als geplant

Der Jahresabschluss 2016 war ein Thema in der Sitzung des Stadtrates am  Donnerstag, 30. März. Stadtkämmerer Thomas Dückers konnte wie im Vorjahr ein deutlich besseres Ergebnis vorlegen als geplant.

Demnach ist unter dem Strich für 2016 ein Defizit von rund 1,7 Millionen Euro zu verbuchen. Das sind 0,5 Millionen Euro weniger als erwartet. Ursprünglich war mit einem Fehlbetrag von mehr als zwei Millionen Euro kalkuliert worden, der sich im Laufe des Jahres auf 2,2 Millionen Euro erhöht hatte.

„Jedes gegenüber der Planung bessere Ergebnis ist ein gutes Signal“, wertete der Kämmerer. „Insbesondere, wenn man berücksichtigt, dass innerhalb des Jahres weitere Belastungen wie zum Beispiel eine zusätzliche Kreisumlage in Höhe von 1,8 Millionen Euro dank Mehreinnahmen aufgefangen werden konnten. Dieses Ergebnis spornt uns zusätzlich an, unser Ziel für 2018 zu erreichen und einen ausgeglichenen Haushalt vorzulegen.“

Die Ratsmitglieder nahmen den Bericht und die Ausführungen der Verwaltung zur Kenntnis. Der Jahresabschluss wird nun an den Rechnungsprüfungsausschuss weitergeleitet.


Weiterführende Links

Jahresabschluss 2016


Hinweis zu externen Links
Die Stadt Korschenbroich ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten. Mehr Informationen finden Sie in der Hilfe.


http://www.korschenbroich.de
Samstag, der 19.08.2017

Veranstaltungskalender

 08/2017
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18
19
20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Pfeil zurueck zurückvor Pfeil vorwaerts