Pressemitteilung vom 05.09.2017

Dietmar Mittelstädt verabschiedet


Dietmar Mittelstädt (l.) mit Bürgermeister Marc Venten bei der Verabschiedung

Am Donnerstag, 31. August, ist Dietmar Mittelstädt als stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Neuss verabschiedet worden. Der Korschenbroicher geht nach 47 Berufsjahren in den Ruhestand.

Mittelstädt begann seine Berufsausbildung zum Sparkassen-Kaufmann bei der Stadtsparkasse Osnabrück. Später absolvierte er den Sparkassenfachlehrgang einschließlich Ausbildereignungsprüfung und besuchte das Lehrinstitut für das kommunale Sparkassen- und Kreditwesen in Bonn.

Sein beruflicher Werdegang führte ihn nach diversen Aufgaben bei der Stadtsparkasse Osnabrück 1992 als Vorstandsmitglied zur Sparkasse Hattingen. 1999 kam Mittelstädt als Vorstandsvorsitzender zur damaligen Stadtsparkasse Korschenbroich. Nach der Fusion mit der Sparkasse Neuss war Mittelstädt dann als stellvertretendes Vorstandsmitglied tätig.

Bürgermeister Marc Venten nannte Mittelstädt in seiner Rede eine „Institution in unserer Stadt“. Er überreichte dem scheidenden Sparkassen-Vorstand einen Nachdruck des Kunstwerkes „Bürgermeisteramt“ der Korschenbroicher Künstlerin Hilla Baecker. Das Original hängt im Rathaus Sebastianusstraße.



http://www.korschenbroich.de
Freitag, der 24.11.2017

Veranstaltungskalender

 11/2017
M D M D F S S
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23
24
25 26
27 28 29 30

Pfeil zurueck zurückvor Pfeil vorwaerts